Fachlicher beruflicher Hintergrund

Nea Tall Beck
 

Beruflicher und fachlicher Hintergrund

Nach meiner kaufm. Erstausbildung und einigen Berufs- und Reisejahren habe ich in Zürich an der SSAZ Sozialpädagogik studiert und war anschliessend als Sozialarbeiterin FH auf verschiedenen Beratungsstellen tätig. Dabei habe ich Menschen und Familien in schwierigen Lebenssituationen kennengelernt und beraten.

Als Ergänzung zur Beratungstätigkeit begann sich mir die Sprache des Körpers zu erschliessen und ich habe in den 1990er Jahren Ausbildungen zur Craniosacral- und Akupressur-Therapeutin abgeschlossen. In dieser Zeit habe ich zudem Selbstsicherheits-Trainings für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Teams geleitet.

Zertifizierte Weiterbildungen und längere Fortbildungen haben meine fachliche Kompetenz erweitert und meinen Methodenkorb bereichert: Systemische Beratung HISW, Systemisch-integrative Paartherapie HJI, Systemische Strukturaufstellungen (Mitglied SyStconnect), Systemaufstellung und Traumaheilung (J.B. Schmidt), Hypnotherapeutische Kommunikation SySt, Somatic Experiencing, EMDR (Mitglied EGTE), Diagnostik und Behandlung dissoziativer Störungen (M. Huber - SITT) u.a.

Ich bin Komplementär-Therapeutin mit eidg. Diplom, Methode Craniosacral Therapie, und als Supervisorin von der OdA KT und der Cranio Suisse anerkannt, ebenso vom Erfahrungsmedizinischen Register EMR, der ASCA und EGK. Ich bin Mitglied beim Berufsverband Cranio Suisse und bei der Vereinigung der Systemischen StrukturaufstellerInnen SyStconnect.

Die Verbindung zwischen Sprache und Körper erschloss sich während meiner Praxistätigkeit mehr und mehr. Diese Brücke ist das Herzstück meiner Arbeit. Der systemisch-integrative Ansatz öffnet den Blick zu einer wertschätzenden und kompetenzorientierten Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

komplementärpraxis winterthur, rudolfstrasse 9, 8400 winterthur, praxis@nea-tall.ch, 052 212 77 73