Beratung Kleingruppe

Nea Tall Beck
 

Reflexion und Ressource in der Gruppe

In der Gruppen-Supervision können fallbezogene Fragen aus der beruflichen Praxis eingebracht werden. Wir fokussieren auf Themen wie Auftragsklärung und Zielformulierung und reflektieren die therapeutische Haltung und den Prozessverlauf. In der Gruppe generieren wir Ideen und üben, uns gegenseitig lösungs- und ressourcenorientierte Anregungen zu geben. Wir suchen nach passenden sprachlichen und nonverbalen Interventionsmöglichkeiten in der Prozessbegleitung. Es können auch theoretische Fragestellungen erörtert und fachliche Themen vertieft werden. Der Austausch in der Gruppe wird so zur gegenseitigen Bereicherung und Ressource.
Supervision unterstützt uns dabei, anspruchsvolle Prozesse noch kompetenter zu begleiten. Durch die Erweiterung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen und durch die Anerkennung der jeweiligen Grenzen wächst die Freude an der Arbeit und klärt sich die Berufsrolle.

Anerkennung OdA KT / Cranio Suisse / EMR/ASCA: Supervisions-Stunden werden zeitlich beschränkt als Fortbildung anerkannt.

Anzahl Teilnehmende: 4 – 6 Personen
Kosten Fr. 140.– pro Nachmittag pro TN / Fr. 250.– ganzer Tag

Infos / Anmeldung

komplementärpraxis winterthur, rudolfstrasse 9, 8400 winterthur, praxis@nea-tall.ch, 052 212 77 73